Sind Schneeflocken immer sechseckig?

Letztens war ein wunderschöner sonniger Herbsttag. Mika und ich waren im Park und haben ein Eis gegessen. Auf dem Eisbecher war eine kleine abgebildet, das hat mich zum Nachdenken gebracht. Mir ist nämlich schon öfter aufgefallen, dass Schneeflocken meistens mit sechs Ecken gezeichnet werden. Aber ist das auch in der Natur so? Und wenn ja, warum? Ich habe bei der Arktis-Wissenschaftlerin Nina Maherndl nachgefragt. Nina hat mir immerhin schon öfter interessante Dinge über Wolken, Eiskristalle und Schneeflocken erzählt.

Auf die Frage „Sind Schneeflocken immer sechseckig?“ antwortete mir Nina: „Ja und nein. Das kommt darauf an, was man genau unter „“ versteht. Bei kalten Temperaturen können sich in der Atmosphäre Eiskristalle bilden, in dem Wasser gefriert. Diese Eiskristalle sind tatsächlich sechseckig. Das liegt an den Bausteinen, aus denen Wasser aufgebaut ist: Sauerstoff und Wasserstoff.“ Nina malte mir eine kleine Skizze. Sie zeichnete eine Kugel in der Mitte (Sauerstoff) und zwei kleinere Kugeln je links und rechts darunter (Wasserstoff). Wasser sieht also chemisch gesehen dreieckig aus. Wenn sich viele sogenannte Wassermoleküle zusammenschließen, um Eis zu bilden, ordnen sie sich am liebsten in sechseckigen Strukturen an.

„Die Form der Eiskristalle – also ob sie zum Beispiel wie sechseckige Platten aussehen oder die klassische Dendritenform haben – ist abhängig von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit. Dabei ist jeder einzigartig“, erzählte Nina weiter. Hmmm, das klingt aber nach einer recht eindeutigen Antwort. Wieso war Nina vorher so zögerlich? Könnte es vielleicht daran liegen, dass Schneeflocken aus mehreren Eiskristallen bestehen können?

„Ganz genau. Eiskristalle können aneinanderkleben bleiben und sogenannte „Aggregate“ formen. Diese Schneeflocken sind dann nicht unbedingt sechseckig. Außerdem können Eiskristalle auseinanderbrechen. Oder es können Wassertröpfchen an Schneeflocken gefrieren und kugelförmigen Graupel bilden.“

Wow, da habe ich wieder etwas Spannendes gelernt! Sobald es im Winter schneit, möchte ich mir die Form von Schneeflocken unbedingt selber ansehen. Aber das dauert wohl noch eine Weile. Bis dahin gehe ich am besten noch öfter mit Mika in den herbstlichen Park und Eis essen.

29

Das könnte Dir auch gefallen