Was ist der Unterschied zwischen und ?

Letzten Winter hat es in Leipzig richtig viel geschneit. So viel habe ich zu Hause noch nie gesehen! Aber wie passt das zum ? Ich dachte, es wird immer wärmer und es gibt schon jetzt weniger Schnee als früher? Um das herauszufinden, habe ich Max Maahn besucht, der als Forscher an der Universität Leipzig arbeitet. Sein Spezialgebiet ist Schneefall. Gerade ist er dabei, den ganzen Tag Fotos von Schneeflocken anzuschauen, um herauszufinden, was ihre Form bestimmt. Max hat mir erst mal den Unterschied zwischen Klima und Wetter erklärt:

„Wetter ist das, was jeden Tag am Himmel passiert, ob es schneit, ob die Sonne scheint, wie warm es ist. Das Klima beschreibt hingegen das Wetter über einen sehr, sehr langen Zeitraum – meist nehmen wir 30 Jahre. Zum Beispiel beschreibt das Klima, wie viel es im *Durchschnitt* im Winter schneit oder wie warm es im 30-Jahre-Durchschnitt in einem Monat ist. Die allermeisten Forscher sind sich einig, dass das Klima auf der Welt und auch in Leipzig schon heute wärmer als früher ist und dass es in Zukunft noch wärmer werden wird. Das bedeutet aber nicht, dass es in Zukunft gar nicht mehr schneit. Es wird immer warme und auch kalte Tage geben – das ist halt das Wetter und kann sich jeden Tag ändern.“

Jetzt habe ich es verstanden: Das Wetter ist jeden Tag anders, mit Klima ist das gesamte Wetter über eine lange Zeit gemeint.

Share on whatsapp
Share on email
67